SCWohlensee
slogan
sponsor
Written on: 24.07.2014 17:37  by Vorstand

Streichung 2. Aktivmannschaft definitiv

Ich teile Euch mit, dass die Streichung der 2. Mannschaft für die Teilnahme am Spielbetrieb 2014/2015 definitiv ist. Der Vorstand des Fussballverband Bern/Jura (FVBJ) hat uns heute per Post darüber informiert. Er stützt somit den erstinstanzlichen Entscheid der Schiedsrichterkommission FVBJ vom Mai 2014. Der FVBJ handelt konsequent, man kann auch stur sagen, nach dem Reglement zur Schiedsrichter-Meldepflicht. Dieses Reglement ist leider im vorliegenden Fall klar zu Ungunsten des SCW und wird im für uns ungünstigsten Zeitpunkt umgesetzt. Auf unsere zweimaligen umfangreichen, ausführlichen Begründungen bzw. Sachverhaltsdarlegungen wird  - im rechtlich wirren und im Zeitablauf kaum erträglichen Verfahren - nicht eingegangen. Dies ist für uns höchst unbefriedigend, auch wenn dies im Endeffekt nichts ändert.

Dem SCW Vorstand - in welcher Zusammensetzung und Verantwortung auch immer - ist es in der jüngeren Vergangenheit nie gelungen, den Mindestbestand an geforderten Schiedsrichter kontinuierlich sicher zu stellen. Die Gründe sind Vielseitig:
· Langjährige SCW Schiris/Inspizienten haben aufgehört
· Andere wurden abgeworben
· Die laufend neu rekrutierten Kandidaten sind teilweise an sich Selber oder den Auflagen des Verbandes gescheitert
· Einige haben nach einer oder zwei Saisons wieder aufgehört
· Neuverpflichtungen von Schiedsrichter anderer Vereine scheiterten an den finanziellen Forderungen
· Allgemeine Aufrufe und konkrete Kontaktnahmen mit möglichen Kandidaten aus dem Verein liefen ins Leere
· Etc.
 
Im Nachhinein hätten die Teams gezwungen werden müssen, aus ihren Reihen genügend Schiris und Spielleiter zu stellen. Dies gilt übrigens auch für viele weitere vakante Aufgaben im Verein (siehe aktuelle Homepage Einträge).

Mit dem SC Radelfingen werden wir nun in den nächsten Tagen die Modalitäten für die Stellung unserers „Zwöi“ als Gruppierung „Radelfingen-Wohlensee“ festlegen, so dass der Saisonstart für alle Spieler möglichst wie gewohnt erfolgen kann, leider aber in der 5. Liga. Sven hat uns schon vor Wochen mitgeteilt, dass er unabhängig vom Ausgang des Verfahrens dem SCW weiter als Teamverantwortlicher zur Verfügung stehen wird. Dafür danken wir ihm sehr! Wir hoffen, dass alle Spieler trotz aktuell grossem Frust auch dem SCW Treu bleiben.

Der Vorstand bedauert die Vorkommnisse ausserordentlich. Trotzdem gilt es jetzt voraus zu schauen und gewisse Korrekturen anzubringen. Dazu braucht es aber nun die Mithilfe Aller und nicht nur von den paar ewig gleichen Idealisten.

Freundlicher Gruss

Martin Degiacomi
Präsident SC Wohlensee